Villa de Wael ist eine wunderschöne monumentale Villa im Seebad Domburg in Zeeland. Die Villa ist nur wenige Gehminuten von Meer, Strand, Wald, Dünen und dem geschäftigen Zentrum von Domburg entfernt. Die Villa wurde 1883 erbaut. Im Jahr 1903 fand eine umfangreiche Renovierung statt, die der Villa ihr heutiges Aussehen verlieh.

"Luxuriöse Residenz mit dem Charme eines Bed & Breakfast".

Jugendstil-Elemente wurden hinzugefügt, während in einigen Räumen der Neo-Empire-Stil aus dem Ende des 19. Jahrhunderts erhalten geblieben ist. Im Jahr 1997 wurde die Villa unter Denkmalschutz gestellt. Das Ganze strahlt Atmosphäre, Ruhe und Eleganz längst vergangener Zeiten aus.

Frühstücksraum


Im alten Salon der Villa befindet sich der Frühstücksraum in dem Sie ein köstliches Frühstücks Buffet geniessen können.

Impression


In einigen Zimmern finden sich Jugendstil Elemente, die neben dem ursprünglichen Neo-Klassizistischen-Stil aus dem späten neunzehnten Jahrhundert erhalten geblieben sind.

Prächtige, warme Farben kennzeichnen die Einrichtung im Victorianischen Stil zu dem sich ein Hauch von Barock gesellt hat.